030 921 057 0 office@hopp-mafo.de
      oben

      Postalisch-Schriftliche Befragung

      unten

      Bei schriftlichen Befragungen (Fragebögen zum selbst ausfüllen) wird ein gedruckter Papierfragebogen persönlich verteilt oder postalisch zugestellt. Dieses Verfahren macht Sinn, wenn eine hohe Teilnahmebereitschaft angenommen werden kann.

      hopp Marktforschung entwickelt den Fragebogen individuell nach Ihrem Erkenntnisinteresse und übernimmt Layout, Vervielfältigung sowie auf Wunsch auch die Distribution. Die Zielpersonen füllen den Fragebogen dann selbsttätig aus und geben ihn am Befragungsort ab oder senden ihn postalisch zurück. Die ausgefüllten Fragebögen werden bei hopp Marktforschung entweder manuell erfasst oder – bei großer Anzahl – über Fragebogenscanner digitalisiert und ausgewertet.

      So führen wir Ihre schriftliche Befragung zum Erfolg

      N

      Optimale Gestaltung von Fragebogen und Anschreiben für maximale Ausschöpfung

      N

      Erprobtes Incentive-System zur Erhöhung der Teilnahmebereitschaft

      N

      Intelligentes Aussendungssystem in mehreren Wellen zur Minimierung der Portokosten

      N

      Bei regelmäßigen und großen Stichproben schnelle Datenverarbeitung über Fragebogenscanner

      Mögliche Einsatzgebiete für schriftliche Befragungen

      N

      Selbstausfüller-Befragung von Teilnehmern auf Kongressen und Unternehmensveranstaltungen

      N

      Fragebogen als Beilage von Produkten oder Marketingmaterial

      Vorteile schriftlicher Befragungen

      N

      Selbstausfüller-Befragungen eignen sich besonders für Zielgruppen mit hoher Teilnahmabereitschaft.

      N

      Vor allem bei hohen Fallzahlen kann die schriftliche Befragung eine kostengünstige Methode der Datenerhebung sein.

      N

      Gute Ansprache regional verteilter und schwer erreichbarer Zielgruppen

      Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

      Gerne erstellen wir ein Angebot für Ihren speziellen Fall.

      Jetzt Anfrage senden
      Oder kontaktieren Sie uns per Telefon oder E-Mail:
      030 921 057 0